Autismusshirt

Autismusshirt

Dienstag, 18. Februar 2014


Hallo, ich bin Ilse Gretenkord und habe bereits ein aufregendes Leben hinter mir:
als Studienrätin für Mathematik, Psychologie und Religion; als Autorin für Unterrichtsmaterialien; als Künstlerin; als T-Shirtdesignerin; als frustrierte und betrogene Wohnungsvermieterin
Jetzt bin ich Autorin und Großmutter eines fast 5-jährigen autistischen Mädchens. Das hat mein Leben, das beeinträchtigt ist durch üble körperliche Beeinträchtigungen, noch einmal ganz umgekrempelt. Der kleine Schatz ist besonders hart betroffen; Helena hat frühkindlichen Autismus (Kanner-Autismus) und spricht nicht.
Was es bedeutet, ein solches Kind zusammen mit der Tochter großzuziehen, mit einem autistischen Kind zu leben, das häusliche Umfeld auf ein Kind mit tiefgreifenden Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen anzupassen – das habe ich mittlerweile in einem Buch ausgedrückt, das ab 1.4.14 auf dem Markt ist.
Wer das liest, kennt anschließend viele Symptome, die typisch sind für frühkindlichen Autismus, kennt die Schwierigkeiten, Hürden und Kämpfe, die es zu überwinden gilt, und erfährt, welch phantastische und außergewöhnliche Fähigkeiten die betroffenen Kinder haben, die so genannte „gesunde, normale“ nicht besitzen.
Es soll aber nicht dabei bleiben, den Status quo zu schildern.
Denn Helena wird täglich älter und muss ständig mehr lernen, sich in dieser Welt zurecht zu finden, auch wenn sie in ihrer eigenen sehr glücklich zu sein scheint.
An oberster Stelle steht, dass sie eine „Sprache“ findet, um mit ihren Mitmenschen zu kommunizieren. Kommunikation ist das wichtigste Verbindungsglied zur Gesellschaft, in der Menschen „ohne Sprache“ ihren Platz finden sollen.
Damit aber nicht nur Helena geholfen wird sondern vielen Menschen mit vergleichbaren Problemen, haben meine Tochter und ich den Plan, einen gemeinnützigen Verein zu gründen, der Familien unterstützt, die Kinder mit frühkindlichem Autismus haben und auch den Menschen hilft, die aus anderen Gründen über nicht hinreichend verbale Sprache verfügen, um sich damit zu verständigen.
So, das reicht für heute.

Keine Kommentare:

Kommentar posten