Autismusshirt

Autismusshirt

Mittwoch, 24. Dezember 2014

AUTISMUS WEIHNACHTEN

Ausgrenzung: erfahren leider viele Familien, die ein autistisches Kind haben
Umarmung: mögen viele Autisten gar nicht, manche aber doch, und das sehr viel
Trauma: Für die Eltern wenn ihr Kind die Diagnose "Autist" bekommt.
Insel: Es gibt Autisten mit Inselbegabungen
Schlafprobleme: Sehr viele autistische Kinder haben große Schlafprobleme.
Mut: Es erfordert Mut, sich mit einem autistischen Kind überall zu zeigen.
Ursachen: Eindeutige Ursachen stehen (noch) nicht fest.
Solidarität: Zusammenhalt Betroffener macht stark 


Wahrnehmungsstörung: Ein grundlegendes Merkmal von Autismus
Engel: Autistische Kinder sind kleine "Engel"
Inklusion: ein umstrittener Begriff
Hitze: Kalt-warm-Wahrnehmung ist oft nur schwach oder gar nicht vorhanden
Nähe: Es gibt Autisten, die menschliche Nähe selber suchen.
Arbeit: In der Regel können sie eine betreute Arbeit übernehmen.
Chic: Unser kleines autistisches Mädchen macht sich "chic".
Hilfsbedürftigkeit: Die meisten Autisten benötigen Lebenshilfe.
Toleranz: wird leider oft von Mitmenschen verweigert
Empathie: ist etwas, was Autisten fehlt
Normabweichung: Autisten sind anders


In diesem Sinne: Frohe Weihnachten für alle Autisten, für alle, die mit Autisten zusammenleben und für alle, die autistische Menschen so nehmen, wie sie sind.
Ilse Gretenkord

Keine Kommentare:

Kommentar posten